Zum Inhalt springen
20210701 Samtgemeindefraktion Antrag Reaktivierung Foto: SPD Samtgemeinde Lachendorf

16. August 2021: Pressebericht: Drewsen Spezialpapiere unterstützt Reaktivierung der Lachtetalbahn

Laut einem Bericht der Celleschen Zeitung möchte Drewsen Spezialpapiere den Straßenverkehr entlasten und den Anteil des Gütertransportes über die Schienen weiter ausbauen. Der Antrag der SPD-Samtgemeinderatsfraktion zur Reaktivierung der Lachtetalbahn wird aktuell im Finanz-, Wirtschafts- und Verkehrsausschuss beraten.

"(...) Vor fünf Jahren wurden noch 40.000 Tonnen Rohstoffe und Papier transportiert – inzwischen konnte Drewsen den Schienentransport um 50 Prozent auf 60.000 Tonnen steigern, was insgesamt einer Entlastung des Straßenverkehrs um etwa 3000 Lkw pro Jahr entspricht. Erklärtes Ziel der Papierfabrik für die kommenden Jahre ist es, den Anteil des Gütertransportes über die Schienen weiter auszubauen. Den Transport über die Bahn zu stärken, unterstützt Lachendorfs größter Arbeitgeber auch aus ökologischen Gründen. (...)

Die SPD-Fraktion im Samtgemeinderat hat einen Antrag zu Maßnahmen für den Erhalt und zur Aktivierung der Lachtetalbahn eingebracht. "Es ist wichtig, dass wir uns als Samtgemeinde aktiv artikulieren und den Prozess mitgestalten", sagte Fraktionschef Erhard Thölke. Im Kreis Gifhorn gebe es schon viele Aktivitäten – das wünschen sich die Sozialdemokraten auch auf Celler Seite.

Ausgearbeitet hat den Antrag das Hohner SPD-Mitglied Rainer Stock-Otto, der als Diplom-Kaufmann für Verkehrswirtschaft vom Fach ist. So soll bei Beschlüssen von Planungen auf Samtgemeinde-Ebene geprüft werden, inwieweit sie Auswirkungen auf das Eisenbahnnetz und damit auf den Personen- und Güterverkehr haben. Vorhandene Gleisanschlüsse sollen in ihrem Bestand gesichert und die Einrichtung neuer Anschlüsse unterstützt werden – zum Beispiel über den Flächennutzungsplan der Samtgemeinde und die Bebauungspläne der Mitgliedsgemeinden. Auch eine Zusammenarbeit der Städte und Gemeinden entlang der Strecke sieht der Antrag vor. Das Thema wird im Finanz-, Wirtschafts- und Verkehrsausschuss der Samtgemeinde weiterberaten. (...)"

Quelle: https://www.cz.de/Celler-Land/...

Vorherige Meldung: Gute Nachrichten: Waldbad Hohne-Spechtshorn erhält Zuschuss für Sanierung

Nächste Meldung: Dirk-Ulrich Mende zu Besuch in der Samtgemeinde Lachendorf

Alle Meldungen